dcsimg Systemischer Prozessberater - Ramboll Management Consulting GmbH
 
|
Akademie

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ausbildung: Systemischer Prozessberater

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ 

(Franz Kafka)

 
Systemische Prozessberaterausbildung
 

Ausbildung zum Systemischen Prozessberater

Sind Sie als Führungskraft, Personalentwickler, Organisationsentwickler, Berater oder vor einem ähnlichen beruflichen Hintergrund auf der Suche nach Inspiration und Impulsen für Ihre Arbeit? Basierend auf der Systemischen Theorie vermitteln wir Ihnen aktuelles Wissen und Methoden für Ihre Arbeit mit Prozessen in Organisationen.

In fünf intensiven 2-tägigen Modulen und einem Abschlusstag vermitteln wir Ihnen ein starkes Systemisches Fundament, welches Grundannahmen, Methoden und Techniken mit praktischen Beispielen verknüpft. Die Ausbildung bietet neben theoretischen Inhalten und konkreten Übungen einen Rahmen für Vernetzung und inhaltlichen Austausch auf professioneller Ebene mit anderen Interessierten der Systemischen Theorie. Ziel ist es, Ihr Repertoire zu erweitern und ihre praktische Arbeit positiv zu beeinflussen.

Die Ausbildung vermittelt Ihnen unter anderem:

  • Ein starkes Systemisches Fundament für Ihre Arbeit
  • Eine "Werkzeugkiste" mit Methoden und Techniken eines Systemischen Prozessberaters
  • Reflexion der Rolle des Systemischen Prozessberaters und seiner Wirkung in Systemen
  • Instrumente für die Auftragsklärung
  • Die gestärkte Fähigkeit, die strategischen Unternehmenszielen mit Interventionen auf Gruppen- und Individualebene zu verbinden
  • Interventionsmodelle und Methoden für die Arbeit mit Einzelpersonen, kleine und große Gruppen sowie Teams und Managementteams
  • Die Fähigkeit, (Coaching-)Gespräche zu führen, die den Gesprächspartner weiterentwickeln und bei der eigenen Lösungsfindung unterstützen
  • Entwicklung und Verfeinerung Ihres individuellen Stils durch Reflexion und Feedback
Modul 1: Grundelemente des Systemischen Denkens

Wir arbeiten mit den Grundgedanken der Systemischen Theorie sowie mit Ihrer Rolle als Systemischer Prozessberater.

  • Grundelemente des Systemischen Denkens
  • Die verschiedenen Rollen des Beraters
  • Verständnis von Veränderungsmechanismen
  • Organisationen als soziale Systeme
  • Die Kraft der Sprache und der "Gamemaster"
  • Der Theorie der Domänen – Veränderung durch perspektivische Reflexion und Umsetzung in konkrete Handlung
  • Die Grundelemente der Intervention und die Bedeutung des Vertrags


Modul 2: Systemische Entwicklungsmethoden und -werkzeuge

Mit dem ressourcenorientierten wertschätzenden Dialog lernen Sie einen methodischen Zugang zu Gesprächen, Teamentwicklungen und Veränderungsprozessen kennen.

  • Ein ressourcenorientiertes Entwicklungsmodell: Ansatz des Appreciative Inquiry (wertschätzender Dialog) als methodischer Zugang in Gesprächen, Teamentwicklungen und Veränderungsprozessen
  • Modelle und Methoden für Gruppeninterventionen: Wie motiviert man Teams und Organisationen, mit den eigenen Herausforderungen zu arbeiten?
  • Die Balance zwischen zielgerichteter Steuerung von Prozessen und der inhaltlichen Neutralität des Beraters

Modul 3: Der Prozessberater als Coach

In diesem Modul vermitteln wir Ihnen die Methode des Coachings sowie die Fähigkeit, effektive, inspirierende und perspektivgebende Gespräche zu führen.

  • Entwicklung Systemischer Coachingkompetenz, Fragetechniken und Phasenmodelle zum lösungsorientierten Coaching
  • Arbeit mit Hypothesen
  • Systemische Fragenkategorien und Karl Tomm
  • Der Prozessberater als inspirierender Sparringspartner, um neue Lösungen zu entwickeln
  • Verwendung von Coaching als Entwicklungswerkzeug, das Motivation und Zielgerichtetheit beim Gegenüber erzeugt
  • Gespräche im Spannungsfeld zwischen persönlicher Entwicklung und beruflichen Anforderungen

Die Teilnehmer arbeiten mit Hilfe der Rückmeldungen der Gruppe und der Trainer bewusst an der Entwicklung und Verfeinerung ihres individuellen Coachingstils.


Modul 4: Auftragsklärung und Design

Wir schärfen Ihre Kompetenzen bezüglich der Auftragsklärung und dem Design von Entwicklungsverläufen. Wir verknüpfen diese mit Ihren konkreten Fallbeispielen und entwickeln Modelle und Methoden weiter.

  • Auftragsklärung: Klärung von Entwicklungs- und Veränderungsbedarf
  • Analyse und Prozessdesign
  • Coordinated Management of Meaning
  • Systemische Fragetechniken und Modelle für das Projektdesign
  • Fallbasierte Rollenspiele aus dem Alltag der Teilnehmer

Modul 5: Prozessberatung als systemmobilisierende Veränderungsprozesse – Verständnis und Methoden

Im fünften Modul arbeiten wir mit:

  • Veränderungstheorien, Methoden und Entwicklungsdesigns zum Anstoßen von Veränderungen
  • Unterstützung in Veränderungsprozessen: Wie unterstützt man die Führungsebene darin, Prozesse zu leiten und Träger von Veränderungen zu sein?
  • Arbeit mit Visualisierungstechniken und Zukunftsbildern
  • Übertragung in die eigene zukünftige Praxis


Abschlusstag

Wir arbeiten abschließend mit Ihren individuellen Beraterprofilen und -rollen im Kontext der Lernpunkte und Reflexionen der Ausbildung. Sie erhalten Rückmeldung über Ihre persönlichen Entwicklungen, teilen Eindrücke und Erfahrungen und geben sowie erhalten abschließend hilfreiches Feedback.

  • Präsentation, Feedback und Austausch zur Abschlusspräsentation
  • Blick in die Zukunft: Welche Dynamiken gibt es in Ihrer Organisation und Ihrer persönlichen Rolle als Systemischer Berater?
  • Feier und Abschluss


Netzwerkgruppen – Gelerntes intensivieren

Im Rahmen unseres ersten Moduls werden Sie sogenannte Netzwerkgruppen bilden. In dieser Gruppe bereiten Sie zwischen den Modulen Ihre eigenen Praxisfälle vor, reflektieren und arbeiten an kleinen Aufgaben zum nachfolgenden Modul. Diese Gruppen können sich, je nach Möglichkeit, physisch oder virtuell treffen.


Termine für 2017
Modul 1: 09.-10.02.17
Modul 2: 23.-24.03.17
Modul 3: 04.-05.05.17
Modul 4: 13.-14.06.17
Modul 5: 20.-21.07.17
Abschlusstag: 08.09.17

Preis
EUR 3.200,- zzgl. MwSt. (inkl. Lunch)

Zielgruppe
Alle, die Inspiration und Impulse für ihre beratende Rolle (als Berater, Organisationsentwickler, Führungskraft, Moderator etc.) suchen und daran interessiert sind, mit Systemischer Theorie und Praxis zu arbeiten.

Veranstaltungsort
Ramboll Management Consulting GmbH
Chilehaus C – Burchardstraße 13
20095 Hamburg
Tel.: 040 302020-0

Referententeam
Bettina Ehlers und Jette Greenland

Zertifikat
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat "Systemischer Prozessberater".

 

Anmeldung und Informationen

 
Anmeldung
Sichern Sie sich Ihre Teilnahme – melden Sie sich heute an!
Informationen
Informationen zur Prozessberaterausbildung als PDF-Download.

 

Stornierungskonditionen

Im Falle einer Stornierung

  • bis zu acht Wochen vor Ausbildungsbeginn erstatten wir 100% der Kursgebühr
  • bis zu vier Wochen vor Ausbildungsbeginn erstatten wir 50% der Kursgebühr
  • unter vier Wochen vor Ausbildungsbeginn erstatten wir 0% der Kursgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten, die Ausbildung bei einer Teilnehmerzahl von weniger als sechs Personen nicht stattfinden zu lassen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die wichtigen gruppendynamische Prozesse innerhalb einer solchen Ausbildung nutzen zu können. Sollte dieser Fall eintreten, kontaktieren wir Sie spätestens drei Wochen vor Seminarbeginn.


Ansprechpartner

Bettina Ehlers
Bettina Ehlers
Senior Consultant
Telefon+49 40 302020-122
E-Mailbettina.ehlers@ramboll.com
© Ramboll Management Consulting GmbH  -  www.ramboll-akademie.de  -  gedruckt 
© Ramboll Management Consulting GmbH    akademie@ramboll.com    +49 40 302020-0